TOG CHÖD =
Meditation mit dem Weisheitsschwert

Sa 27.04.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

mit Robert Wortha

 

Tog Chöd hat seine Wurzeln im tibetisch-buddhistischen Tantrayana. Dabei handelt es sich um eine kraftvolle Meditation in Bewegung, die mit einem Holzschwert ausgeführt wird, wobei die Bewegungsabfolgen durch Visualisierung und Mantras unterstützt werden.

 

Das Schwert symbolisiert dabei unsere angeborene Weisheit.

Ziel des dynamischen, kraftvollen Tog Chöd ist es, mit dem Weisheitsschwert unsere Gedanken - die sich oft mit Ängsten aus der Vergangenheit bzw. Erwartungen an die Zukunft befassen - zu durchschneiden und dadurch zu reduzieren.

Tog Chöd hilft uns geistige Prägungen aufzulösen, negative Emotionen zu überwinden und in einen ruhigen Geisteszustand zu gelangen. Wir erfahren Zentriertheit, Klarheit, Entschiedenheit und Mut zur Handlung.

 

Übungsschwert wird zu Verfügung gestellt. Bitte um rechtzeitige Reservierung per email.


Energiebetrag: EUR 30,-

Info & Anmeldung: Robert Wortha, www.yogaandgym.at | robert@yogaandgym.at